Prof. Dr. J. Dankert: Studentische Semesterarbeiten im Fach Numerische Methoden


Fußgängerbrücke an der Kehrwiederspitze in Hamburg


Das Finite-Elemente-Modell der Tragkonstruktion der eleganten neuen Fußgängerbrücke an der Kehrwiederspitze in Hamburg wurde im Sommersemester 1997 von den Studenten

Michael Halves und Tim Weickert

für die Berechnung mit dem Programmsystem CAMMPUS erzeugt. Weil die Bearbeiter von den Ergebnissen des normalen Lastfalls (Eigengewicht, vier Menschen pro Quadratmeter und Wind) sehr enttäuscht waren (die Brücke zeigte keine nennenswerte Reaktion) haben sie zusätzlich den folgenden Lastfall berechnet:

Spaziergang eines Sauriers

Das unverformte System ist grün eingezeichnet. Zur Beruhigung: Die Verformungen sind stark vergrößert dargestellt.

Fazit der Berechnung: Die Brücke kann auch exotische Hamburg-Besucher verkraften.


Weitere Beispiele

Zurück zur Übersicht: Interessante Konstruktionen ...

Stand: 07. Jan 2014 14:59:00 CET

[home] Jürgen Dankert
[mail] D@nkert.de